Navigation

Prof. Dr.-Ing. Malte Kaspereit

Professur für Thermische Verfahrenstechnik

Department Chemie- und Bioingenieurwesen (CBI)
Professur für Thermische Verfahrenstechnik

Raum: Raum T 3.63
Egerlandstr. 3
91058 Erlangen

Vita

Malte Kaspereit studierte Verfahrenstechnik an der TU Clausthal. Nach einem sechsmonatigen Aufenthalt als Gastwissenschaftler an der Purdue University (USA) arbeitete er ab 2000 am Max-Planck-Institut (MPI) für Dynamik komplexer technischer Systeme in Magdeburg. Er promovierte 2006 mit summa cum laude an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg (Betreuer: Andreas Seidel-Morgenstern). Anschließend setzte er seine Forschungsarbeit als Senior Researcher am MPI fort. Nach seiner Habilitation 2011 nahm er einen Ruf auf die Professur für Thermische Verfahrenstechnik am gleichnamigen Lehrstuhl der FAU an.

Malte Kaspereit leitet die Arbeitsgruppe Advanced Separation Processes, welche neue Verfahren und Prozesskonzepte zur Lösung anspruchsvoller Trennprobleme in chemischen, biotechnologischen und pharmazeutischen Anwendungen entwickelt.

Publikationen