Navigation

Startseite

Der Lehrstuhl für Thermische Verfahrenstechnik beschäftigt sich mit der innovativen Forschung in den verschiedenen Bereichen der thermischen Verfahrenstechnik.

Den Schwerpunkt der Forschung bildet die Adsorption und strukturelle Charakterisierung nanoporöser Materialien. In diesem Rahmen untersuchen wir das Phasen- und Benetzungsverhalten von Fluiden in Poren und an der Adsorbensgrenzfläche, um Informationen über die Oberflächen- und Porenstruktur der Materialien zu gewinnen. Ziel dieser Forschung ist es, Zusammenhänge zwischen charakteristischen Adsorptionseigenschaften der porösen Materialien mit Prozessen und Anwendungen in Bereichen wie Gas- und Energiespeicherung, Trenntechnik sowie heterogene Katalyse zu finden. Ein weiterer Forschungsschwerpunkt ist das systematische Prozessdesign. Dazu wird die experimentelle Charakterisierung mit theoretischen und computerbasierten Methoden kombiniert, um Prozesse und Materialien für Trennungen durch z.B. präparative Chromatographie, Gasadsorption und Membranverfahren zu entwickeln. Der Anwendungsbereich erstreckt sich von Feinchemikalien über (Bio-)Pharmazeutika bis hin zu Grundchemikalien.
Forschungen im Bereich der Thermodynamik und der Hochdruckverfahrenstechnik ergänzen diese Arbeitsbereiche.

Vom 19. - 20. September 2018 fand der UMN-FAU Workshop in Mineeapolis statt. Während des Workshops hielt Prof. Matthias Thommes einen Vortrag über "Recent Advances in the textural characterization of hierarchically structured nanoporous materials". Die University of Minnesota ist für die FAU nicht n...

Vom 7. Bis 10. Oktober 2018 fand in Darmstadt die SPICA 2018 (17th International Symposium on Preparative and Industrial Chromatography and Allied Techniques) statt. Die SPICA, welche im 2-jährigen Turnus stattfindet, gehört zu den weltweit wichtigsten Tagungen im Bereich der präparativen Chromatogr...

Prof. Dr. Matthias Thommes

Prof. Dr.-Ing. Malte Kaspereit

Sekretariat

  • Adresse:
    Egerlandstraße 3
    91058 Erlangen
    Deutschland
  • Telefonnummer: +49 913185-28596 oder -27210
  • Faxnummer: +49 9131 85-27441
  • E-Mail: tvt@fau.de

News

September 2019: Prof Thommes ist als Dozent zur 1. International Adsorption School eingeladen, welche vom 9. bis 13. September in Spetses, Griechenland stattfindet.

Juni 2019: Prof. Thommes ist Co-Autor eines vor Kurzem publizierten Papers im Journal Carbon: “Comparing pore structure models of Nanoporous carbons obtained from small angel X-ray scattering and gas adsorption”, C. Prehal, S. Grätz, B. Krüner, M. Thommes, L. Borchard, V. Presser, O. Paris, Carbon 152 (2019, 416). Diese Arbeit stellt eine Zusammenarbeit zwischen der Universität Erlangen-Nürnberg,  der Technischen Universität Graz, der Montanuniversität Leoben, der Technischen Universität Dresden und der Universität des Saarlandes, Saarbrücken dar.

Juni 2019: Neues Paper publiziert von Prof. Kaspereit und Mitarbeitern über "Quantitative Evaluation of Fullerene Separation by Liquid Chromatography". (DOI: 10.1021/acs.jpcc.9b03247)

Juni 2019: Neues Paper veröffentlicht von Dr. Liudmila Mokrushina über "Modeling of Solid–Liquid Equilibria in Deep Eutectic Solvents: A Parameter Study". (DOI:10.3390/molecules24122334)

Juni 2019: Jürgen Vargas Schmitz fasst seine im Arbeitskreis von Prof. Malte Kaspereit erzielten Forschungsergebnisse zur Modellierung von Gasadsorptionsprozessen in einem aktuellen Zeitschriftenbeitrag zusammen. (https://doi.org/10.1016/j.seppur.2019.02.004)

Juni 2019: Neues Paper veröffentlicht von Benjamin Reif, wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Gruppe von Prof. Kaspereit, über "Evaluation of a method for micro-defect sealing in ZSM-5 zeolite membranes by chemical vapor deposition of carbon". (DOI: 10.1016/j.seppur.2019.03.017)

Juni 2019: Prof. Thommes gab am 21. Juni 2019 ein Seminar an der renommiertem Laboratoire MADIREL, Aix-Marseille Université CNRS,  Marseille.

Juni 2019: Die University of Edinburgh, UK hat die Gastprofessur von Prof. Matthias Thommes bis 30. April 2022 verlängert.

Juni 2019: Prof. Thommes wurde in das Board of Directors der International Adsorption Society (IAS) gewählt.

Mai 2019: Prof. Thommes hielt zwei Vorträge bei der 13th International Conference on the Fundamentals of Adsorption in Cairns, Australien.

Mai 2019: Prof. Thommes war als Redner zum Japan Adsorption Meeting 2019 in Chiba eingeladen. Thema des Vortrags war "Adsorption, phase and hysteresis behavior of N2, Ar and CO2 in hierarchically structured nanoporous cabons and zeolites".

Mai 2019: Prof. Thommes hielt einen eingeladenen Vortrag auf dem 11. Annual Meeting der International Society for Porous Media (InterPore), welches vom 6. bis 10. Mai in Valencia, Spanien stattfand.

Mai 2019: Prof. Ilya Siepmann von der University of Minnesota hielt im Rahmen des CBI-Kolloquiums am 2.5. einen Vortrag über "Predictive Modeling of Adsorption and Transport in Nanoporous Materials: From High-Throughput Screening to First Principles Simulations".

April 2019: Neues Paper publiziert von Prof. Kaspereit und Mitarbeitern über "Sequential Template Decomposition to Adjust the Performance of Imperfect Zeolite BEA Membranes". (DOI: 10.1002/cite.201800189)

April 2019: Prof. Randy Snurr von der Northwestern University hielt einen Vortrag zum Thema "Metal-Organic Frameworks as Tunable Platforms for Gas Storage, Chemical Separations, and Catalysis"

März 2019: Martin Kriesten, M.Sc. und Benjamin Reif, M.Sc. präsentierten ihre aktuellen Forschungsergebnisse auf der 31. Deutschen Zeolith-Tagung in Dresden. Martin Kriesten berichtete über "Shaping of flexible MOFs to extrudates retaining their structural flexibility" und Benjamin Reif über "Closing defects in supported zeolite membranes via carbon infiltration".

Februar 2019: Prof. Matthias Thommes, Prof. Malte Kaspereit, Dr. Martin Drescher und Dr. Detlef Freitag nahmen am Jahrestreffen der ProcessNet-Fachgruppen Adsorption und Hochdruckverfahrenstechnik in Freiberg teil.

Februar 2019: Neues Paper publiziert von Prof. Kaspereit und Mitarbeitern über "Synthesis of ZIF-11 – Influence of the synthesis parameters on the phase purity". (DOI: 10.1016/j.micromeso.2018.08.019)

Dezember 2018: Prof. Matthias Thommes hielt einen eingeladenen Vortrag am 22. Annual Meeting der NECZA (Northeast Corridor Zeolite Association) in Philadelphia, USA.

November 2018: Der zweite Teil der Machbarkeitsstudie über LOHCs im Schwerlastverkehr wurde zur Veröffentlichung freigegeben. (Machbarkeitsstudie: LOHCs im Schwerlastverkehr Teil 1, Machbarkeitsstudie: LOHCs im Schwerlastverkehr Teil 2)

Oktober 2018: Prof. Matthias Thommes hielt einen eingeladenen Vortrag auf dem IUVSTA workshop on Nanoporous Materials for Green Energy Conversion and Storage in Seggau, Österreich.

September 2018: Prof. Matthias Thommes war als Redner zum Nanoporous Materials Genome Center All-Hands Meeting an der University of Minnesota eingeladen.

September 2018: Neues Paper publiziert von Benjamin Reif über "Solvent-free transformation of spray coated ZnO layers to ZIF-8 membranes". (DOI: 10.1016/j.micromeso.2018.09.024)